Donnerstag, 29. März 2012

Die WDR 4 Schlagerweihnacht 2011

Am Dienstag, dem 6. Dezember 2011 fand in Dortmund auf dem Weihnachtsmarkt auf der Bühne in der Hansastraße unter dem größten Weihnachtsbaum der Welt von 15:30 Uhr bis 20:00 Uhr die WDR 4 Schlagerweihnacht 2011 statt.

Olaf mittags in Dortmund auf dem Weihnachtsmarkt.

Die Spitze des größten Weihnachtsbaumes der Welt.

Olaf sein Auftritt begann etwa um 18:15 Uhr und dauerte ca 30 Minuten.



 Er begann mit seiner ersten Single "Tausend rote Rosen".
(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Markus Thurau)

(Foto: Markus Thurau)

Er sang vor 10 000 Menschen.
(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Markus Thurau)


Der zweiter Titel hieß: "Komm mit runter zum Hafen".
(Foto: Elisabeth Krebs)


Als drittes erklang: "Tiefer als der Ozean".



Dann sang er ein Medley aus großen Flippershits. Darin enthalten waren:
"Die rote Sonne von Barbados",
"Lotosblume",
"In Venedig ist Maskenball"
und "Aloha He Stern der Südsee".
(Foto: Elisabeth Krebs)

Er machte auch noch kurz Werbung für seine Tour im November 2012.  

Wie jeder Künstler bei der WDR 4 Schlagerweihnacht sang Olaf auch noch ein Weihnachtslied. Und zwar hatte er sich "Winterzeit" ausgesucht. Das ist eine bestimmte Variante von "Schlittenfahrt".
(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Markus Thurau)

(Foto: Markus Thurau)

(Foto: Markus Thurau)

(Foto: Markus Thurau)

(Foto: Elisabeth Krebs)

Nachdem die Fans Zugabe riefen, sang Olaf noch
"Jeder Abschied ist ein neuer Anfang".
(Foto: Elisabeth Krebs)

Olaf im Interview mit Jürgen Renford,
der die WDR 4 Schlagerweihnacht 2011 in Dortmund moderiert hat.
(Foto: Elisabeth Krebs)

Ein kleines Weihnachtsgeschenk bekam Olaf auch noch.

Am Ende sangen alle Stars noch gemeinsam "White Christmas".

Sonntag, 18. März 2012

1 Zeitungsbericht über Olaf

Am Freitag, dem 2. Dezember 2011 erschien dieser Artikel in der Zeitschrift "neue woche" Nr. 49/2011.

Samstag, 17. März 2012

Hand in Hand für Norddeutschland

Am Mittwoch, dem 30. November 2011 fuhr Olaf nach Hannover zu NDR 1 Niedersachsen um die große Spendenaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" des NDR zu unterstützen. Von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr saß er bei dem Radiosender am Promi-Spendentelefon.

Alle Spenden die an diesem Tag in den verschieden Radiosattionen und beim Fernsehen das NDR gesammelt würden gehen zu 100 % an verschiedene Projekte des deutschen Kinderschutzbundes in Norddeutschland.

Olaf bei NDR1 Radio Niedersachsen am Promi-Spendentelefon.

Olaf Malolepski, der Ex-Flippers-Sänger, 
sorgt mit seiner guten Laune für Stimmung am Telefon.

Michael Thürnau und Olaf sammeln die Spenden ein.

NDR-Moderatorin Sarah Tacke, Olaf und Michael Thürnau 
sind fleißig am Telefonieren.

Olaf kehrt auf die Live-Bühnen zurück!

Die ersten Solo-Konzerte nach dem Flippers-Abschied
Olaf, der wohl erfahrenste Newcomer des deutschen Schlagers, hat mit seinem Solo-Debüt alle Erwartungen übertroffen! Im November 2012 kommt Olaf als Dankeschön auf Solo-Tournee zu seinen zahlreichen Fans! Vier Wochen lang wird er "im Jahr 1" nach dem Flippers-Abschied bundesweit Konzerte geben. „Ich werde die beliebtesten Lieder aus meinem aktuellen Erfolgsalbum spielen, aber natürlich habe ich auch einige der größten Flippers-Hits im Programm“, verspricht Olaf Schlagerfreunden einen Stimmungsollen Konzertabend.
Mit seiner ersten Solo-Tournee nach den Flippers bedankt sich Olaf bei seinen Fans für das herzliche Willkommen als Solo-Künstler und freut sich schon jetzt auf ein Wiedersehen im November 2012!
Der Vorverkauf der Solo-Tournee 2012 startet am 26. November 2011. Karten für die Tournee 2012 gibt‘s unter der Telefon-Hotline 01805/570055 (0,14 € / Minute, Mobilfunkpreise max. 0,42 € / Minute), sowie bei allen bekannten VorverkaufsstellenDer Vorverkauf an den Vorverkaufsstellen beginnt am 1. Dezember 2011.



Tour-Termine:

Do.  1. November 2012   Stuttgart   Liederhalle - Hegelsaal   18:00 Uhr   Tickets
Fr.   2. November 2012   Karlsruhe  Stadthalle - Brahms Saal  19:30 Uhr   Tickets
Sa.   3. November 2012   Freiburg    Freiburg - Konzerthaus   19:00 Uhr   Tickets
Do.  8. November 2012   Niederhausen  Rhein Main Theater   19:30 Uhr  Tickets
Fr.   9. November 2012   Chemnitz  Stadthalle - Großer Saal   19:30 Uhr  Tickets
Sa. 10. November 2012   Nürnberg   Meistersingerhalle           19:00 Uhr  Tickets
So. 11. November 2012   Berlin        Tempeldrom                    18:00 Uhr  Tickets
Di. 13. November 2012   Osnabrück Osnabrückhalle                19:30 Uhr  Tickets
Mi. 14. November 2012   Essen         Grugahalle                        19:30 Uhr  Tickets
Do.15. November 2012   Hamburg    CCH - Saal 2                     19:30 Uhr  Tickets
Fr. 16. November 2012   Magdeburg Stadthalle                        19:30 Uhr  Tickets
Sa. 17. November 2012   Kassel        Stadthalle                        19:00 Uhr  Tickets
So. 18. November 2012   Dortmund  Westfalenhalle 3A           18:00 Uhr  Tickets
Mi. 21. November 2012   Mannheim  Rosengarten-Mozartsaal  19:30 Uhr  Tickets
Do. 22. November 2012  Alsfeld        Hessenhalle                     19:30 Uhr  Tickets
Fr. 23. November 2012   Dresden      Messe - Halle 1                19:30 Uhr Tickets


Hier noch ein Zeitungsbericht über Olaf's Tour.

Mittwoch, 14. März 2012

Radio mdu Interview

Am Sonntag, dem 20. November 2011 gab Olaf per Telefon ein richtig langes Interview auf Radio mdu im "213. Schlagerrendevouz". Es ging von 19:40 Uhr bis 21:00 Uhr.


Da erzählte Olaf u.a. das er nach seinen Abhörpartys wenn ihm ein Lied gut gefällt, es aber nicht unter die ersten 14 Titel kam, das er dann den jeweiligen Texter oder Komponisten anruft und fragt ob der ihn das Lied noch für ein Jahr reswervieren kann. Und wenn sich Lieder nicht platzieren konnten, dann schreibt Olaf keinen Brief, sondern ruft die Leute immer persönlich an und teilt ihnen das mit. Der persönliche Kontakt zu Komponisten und Textern ist ihm sehr wichtig!
Olaf sammelt jetzt schon wieder Lieder für das Album welches dann im Spätjahr 2012 erscheinen wird.
Er freut sich über jeden Sender in Deutschland der deutsche Musik spielt. Denn Deutsch ist ja schließlich unsere Muttersprache.
Und der deutsche Schlager wird seiner Meinung nach nie aussterben. Im Gegenteil, es werden immer mehr die diese Musik mögen.

Olaf ist richtig stolz auf seine guten Chartplatzierungen. Sowohl mit der Single, als auch mit dem Album "Tausend rote Rosen". Und ganz besonders freut ihn, das er in Österreich sich in den Charts platzieren konnte, denn da waren die Flippers lange nicht gewesen.

Als Olaf 14 Jahre alt war, da war er mit dem CVjM (Christlicher Verein junger Menschen) in Gries in Österreich im Ulaub. Und der Leiter dort der hatte Gitarre gespielt. Und das hat Olaf so gut gefallen, das er dann zum Gitarre spielen kam.  Seine erste Gitarre war eine Framus Sorella. Das Geld dafür hat er sich immer Samstags durchs Fenster putzen verdient.
Seine musikalischen Vorbilder waren Cliff Richard, Ted Herold und Elvis Presley.

Immer wenn Olaf im Laden eine Flippers-CD sieht mit einen anderen Foto drauf und mit einer neuen Zusammenstellung der Lieder, dann kauft er sich die! Er hat mittlerweile über 300 CD's zu Hause, was nur mit Flippersmusik ist. Und da jedes Jahr wieder was neues heraus gebracht wird, da kommt auch immer wieder was dazu! Reine Studioalben, von den Flippers gibt es 47 Stück.

Neid unter den Künstlern gibt es für Olaf nicht! Denn Kpnkurenz belebt ja bekanntlich das Geschäft. Er freut sich wenn andere auch erfolgreich sind.
Im schönen Tiroler Dialekt sang Olaf dann noch ein paar Zeilen von einem Lied des Alpen Tirols. Und zwar folgende:

"Hast a bissel Zeit mi,
 Zeit für uns zwar!" 
Die Flippers haben schon mal über ein Flippers-Museum diskutiert. Und vielleicht wird ja aus dieser Idee eines Tages Wirklichkeit.
 
Auch wenn Olaf eher Fachzeitschriften ließt, so hat ihn ein Buch kürzlich gefesselt. Das war: "Ein Kreiz in Sibierien".
Sein Lieblingsfilm ist: "Der Spion, der aus der Kälte kam".
Er würde gerne mal mit dem Papst diskutieren.
Und gerne würde Olaf mal mit seiner Sonja eine Schiffsreise nach Nordeuropa mache, den Eisbären zuschauen
Auf eine einsame Insel würde er nicht wollen. Denn dort ist es ihm zu langweilig. Aber wenn es denn sein müsste, dann würde er dorthin seine Gitarre und sein Digtiergerät mitnehmen, damit er Lieder schreiben kann. Und ein oder zwei Flaschen Rotwein. Und Sonja, damit mann ein bissel Spatzieren gehen kann. Aber Abends würde er dann sofort wieder nach hause wollen.
Sein Lebensmotto ist: "Immer otimistisch sein. Mit offenen Augen durch's Leben gehen. Freude haben, einfach das jetzt Leben!"

An seine Haare lä0t Olaf nur seine Frau. Das kann nur sie! Und Sonja macht ihm die schon seit sie verheiratet sind. Aber einmal bei einer Fernsehsendung, da konnte Sonja nicht mitfahren. Da hat Olaf einen Freund gefragt, einen Friseu-Weltmeister, ob der mit ihm mitfährt um ihn die Haare zu machen. Und vor dem Termin kam dieser Friseur zu Olaf nach Hause den Olaf wollte das Sonja ihm zeigt wie sie immer Olaf's Haare macht. Denn er sollte das genau so machen. Und schließlich sagte der Friseur-Weltmeister erstaunt das er das ja noch nie so gemacht habe.  

Sonntag, 11. März 2012

Leute heute

Der ZDF Sendung "Leute heute" vom Dienstag, dem 15. November 2011 kam ein kleiner Bericht über Olaf.


Darin war er in seinem Studio zu sehen. Dann, wie er mit Sohn Sven an einem Auto herumschraubt. Und schließlich wie er mit der ganzen Familie zusammen sitzt und Fanpost ließt. 

Samstag, 10. März 2012

Die Abendschau

Am Mittwoch, dem 9. November 2011 war Olaf im Bayrischen Fernsehen (BR) in der "Abendschau" zu sehen. Diese Sendung ging von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

Videogruß von Olaf

So hieß Olaf am Montag, dem 7. November 2011 seine Fans auf seiner Facebookseite Herzlich Willkommen.

video


Hier noch einmal der Link zu

Donnerstag, 8. März 2012

Radio Paloma Interview

Einen Tag später, am  Montag dem 7. November 2011 war Olaf bei Radio Paloma in der Sendung "Guten Morgen Deutschland" zu Gast. 

Olaf mit den "Guten Morgen Deutschland" Team
Anika und Michael von Radio Paloma.

Dort verriet er in einem kleinen Interview das er die Idee hat, mal ein Weihnachtsalbum mit seiner Familie zusammen aufzunehmen. Zwar auch mit Traditionellen Titeln, aber auch mit modernen Winter- und Weihnachtsliedern. Und auch mit schönen, romantischen Sachen. Das sei zwar in der Planung, aber wann das raus kommt, das weiß er jetzt noch nicht!

Mittwoch, 7. März 2012

MDR1 Radio Sachsen Interview

Am Sonntag, dem 6. November 2011 zwischen 20:00 Uhr und 21:00 Uhr war Olaf in Dresden zu Gast. Und zwar bei MDR 1 Radio Sachsen um in der Sendung "Promi-Abend" ein Interview zu geben.


Da erzählte er z.B. das zwar die Termine und Städte noch nicht ganz fest stehen, aber seine Tour wohl im Spätjahr 2012 statt finden wird. Bisher war der Zeitraum ja größer gefasst. Da hatte Olaf immer Spätjahr 2012 Anfang 2013 gesagt. Außerdem denkt er das er sehr wahrscheinlich auch in der Hochburg des deutschen Schlagers, in Dresden spielen wird. Es werden wohl insgesamt 12 bis 15 Konzerte sein. Und der Kartenvorverkauf soll noch vor Weihnachten starten.  

Wenn vor 40 Jahren jemand Olaf gesagt hätte das er 2011 seine Solokarriere startet, dann hätte er gesagt: "Das kann doch nicht wahr sein". Er hätte es nicht geglaubt, sich nicht vorstellen können.

Nach seinem Jungbrunnen gefragt, da meinte Olaf, das es vielleicht die Gene sind, das seine Haut noch so einigermaßen straff ist. Er ißt und trinkt ganz normal. Diät macht er nicht! Wichtig sei, das man sich bewegen tut. Wenn er zu Hause ist, da läuft er jeden Tag im Wald zwischen 5 und 15 km. Er macht außerdem noch Gymnastik und er trinkt auch viel Wasser. Olaf versucht ganz einfach normal zu leben und sich am Leben zu erfreuen! Auch wenn er mal Sorgen hat, er zieht sich immer selber raus, an den schönen Dingen des Lebens. Und die Sachen, die ihm nicht gefallen, die vergisst er! Er versucht zumindest sie zu vergessen, die paar Sachen!

Dienstag, 6. März 2012

Radio Ostfriesland Interview

Am Samstag, dem 5. November 2011 war Olaf zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr auf Radio Ostfriesland in der "Batti Show" zu hören. Das schnell eingeschobene Telefonat mit ihm führte Frank Battermann.


Olaf erzählte das, das ein oder andere Lied, was jetzt auf seinem Soloalbum ist, schon mal den Flippers angeboten wurden war. Aber die Mehrheit der Lieder, sind speziell für Olaf geschrieben wurden.
Er erinnerte sich auch an die großartige Zeit der ZDF Hitparade und das die Flippers zwischen 1986 und 1992 / 1993 dort sehr oft und regelmäßig zu Gast waren. Und das es früher ganz tolle Volksmusik- und Schlagersendungen im Fernsehen gab.
Außerdem findet es Olaf sehr wichtig das auch der Nachwuchs die Möglichkeit bekommt sein Können unter Beweis zu stellen. 

Am Ende des Gesprächs durfte sich Olaf noch 2 Titel auswählen, bei denen er meint, das diese ihn ganz besonders gut repräsentieren. Er entschied sich für "Tiefer als der Ozean" und "Ein Blick sagt tausend mal mehr".
Aber die Entscheidung viel ihm schwer, da er meint, das jedes Lied des Albums eine Single ist.

Radio VHR Interview

Ebenfalls am Donnerstag, dem 3. November 2011 war Olaf zwischen 19:15 Uhr und 20:00 Uhr in einen Interview auf Radio VHR in der Sendung "On Air" zu hören. Dieses Gespräch führte Roland Rube.


Dort erzählte Olaf u.a. das es Flippers-Fans gibt, die heute noch nicht die DVD vom Abschiedskonzert aus der O2 World in Berlin sehen können.

Olaf ist ein Romantiker, der gerne bei Kerzenschein mit seiner Frau ein gutes Glas Rotwein trinkt. Er ist locker, ruhig und Entspannt und träumt gerne. Und Lieder wie "...von ganzem Herzen" oder "Du sollst immer glücklich sein", die spiegeln auch sein innerstes wieder!

Olaf mit Radio VHR Moderator Roland Rube.

Montag, 5. März 2012

Auf eins Interview

Olaf hat am Donnerstag, dem 3. November 2011 ein fast 8 Minuten langes Video-Interview für "Auf eins" gegeben.

Olaf während des Interviews.

Olaf auf GoldStar TV

Am Mittwoch, dem 2. November 2011 war Olaf um 18:00 Uhr bei GoldStar TV in der Sendung "Schlager & Co Extra" zu sehen.

video
Hier ein Werbespot für die Sendung.

Olaf bei GoldStar TV in "Schlager & Co Extra".


Hier ist er mit Moderatorin Sonja Weissensteiner zu abgebildet.

Donnerstag, 1. März 2012

Ems Vechte Welle Interview

Am Samstag, dem 29. Oktober 2011 zwischen 15:00 Uhr und 16:00 Uhr war Olaf in einem Telefon-Interview auf der Ems Vechte Welle im "Star Club Magazin" zu hören. Er rief von Berlin aus an, um mit dem Moderator Ingo Mertineit zu sprechen.


Es wurden kurz ein paar Lieder seines Albums "Tausend rote Rosen" angespielt.

Er erzählte u.a. folgendes:
Wenn Olaf die Musik seines Soloalbums hört, dann meint er es sei Flipperszeit.
Er glaubt, wenn er auf Tour geht, da wird er wohl für den Titel "Tiefer als der Ozean" einen Gospelchor mitnehmen. 
Das Pia die Fanclubs und auch ganz professionel seine Facebookseite betreut erwähnte Olaf auch. Und Pia habe auch viel Spass dabei!
Olaf ließt sehr gern im Gästebuch seiner Homepage die Einträge seiner Fans. Dann hat er auch noch Werbung für seine Homepage gemacht.