Dienstag, 27. November 2012

Video von www.myschlager.de

Am Freitag, dem 2. November 2012 veröffentlichte die Website www.myschlager.de einnen schönen Bericht in Videoform mit vielen Fotos vom Tourauftakt in Stuttgart und mit Kommentaren von Olaf und Pia über dieses.


Hier geht es zum Bericht

Tour 2012 - Konzert in Stuttgart

Am Donnerstag, dem 1. November 2012 war es endlich so weit! Da begann Olaf seine erste Solotournee. Das allererste Konzert war so gesehen für beide ein Heimspiel, Denn Olaf und Pia gastierten im Hegelsaal der Liederhalle in Stuttgart. Die Show begann an dem Tag um 18:00 Uhr. Und das Konzert war auch fast ausverkauft.

Fotos von Bärbel aus Remseck:










Fotos von Brigitte aus Minden:

















Und hier noch weitere Fotos:
 








Montag, 26. November 2012

Einladung zum Video-Tour-Tagebuch

Die erste Solotournee von Olaf steht nun kurz bevor, auf die er ja auch seine Pia mit nimmt. Und Pia, die hat sich für die Fans was ganz besonderes ausgedacht! Sie wird während der Tour ein Video-Tagebuch führen, in dem sie den Fans einen kleinen Einblick hinter die Bühne ermöglichen möchte. 

Am Dienstag, dem 30. Oktober 2012 lud Pia die Fans mit dem ersten Video zum Tour-Tagebuch ein.


Hier gelangt ihr zum

Sonntag, 25. November 2012

Goldene Antenne Verleihung von BRF2

Am Sonntag, dem 28. Oktober 2012 war Olaf im belgischen St Vith ab 17:00 Uhr zur Verleihung der Goldenen Antenne von BRF2 zu Gast. 

Olaf selbst bekam nicht so einen Preis, 
aber immerhin hatte er dort einen Auftritt.





Hier noch ein Bericht über die "Godene Antenne", wi Olaf auch drin vorkommt. 

Ems Vechte Welle Interview

Am Samstag, dem 27. Oktober 2012 war Olaf zwischen 15:00 Uhr und 16:00 Uhr auf der Ems Vechte Welle im "Star Club Magazin" in einem Telefoninterview zu hören.

Dafür hat er seine Arbeit im Studio unterbrochen. Olaf erzählte das es für ihn eine totale Überraschung war, das er im Herbstfest die goldene CD bekommen hat. Seine Familie, die Plattenfirma, alle haben dicht gehalten. Und daher war er dann ganz sprachlos als Florian ihn damit überraschte. Olaf hatte sich nur in einem Punkt gewundert, nämlich das im Herbstfest nicht der Anker war. Aber danach war ihm dann ja klar warum. 

Außerdem erzählte Olaf das er nun darauf brenne auf die Bühne zu kommen, es kaum noch erwarten kann bis die Tour los geht. 
Auf die Frage ich packe meinen Koffer, was nimmt Olaf auf die Tour mit, da antwortete er, das er seine Gitarre, sein Textbuch und die bunten Bühnenoutfitts mitnimmt. Neben Pia darf natürlich auch seine Frau Sonja nicht fehlen, denn die muss ihm ja die Haare machen.

Samstag, 24. November 2012

Badische Neuste Nachrichten

Hier noch ein Nachtrag!

Am Donnerstag, dem 25. Oktober 2012 erschien in den BNN (Badische Neuste Nachrichten) Ausgabe 248 dieser tolle Bericht über Pia.

Donnerstag, 22. November 2012

Schlagerportal Interview

Am Freitag, dem 26. Oktober 2012 erschien auf www.schlagerportal.com dieses Interview von Olaf.

Mittwoch, 21. November 2012

B'Treff

Ebenfalls am Donnerstag, dem 25. Oktober 2012 war Olaf um 20:00 Uhr auch noch bei Gute Laune TV in der Sendung "B'Treff" zu sehen.

Hier ist die Werbung für diese Sendung:
video

Zibb

Am Donnerstag, dem  25. Oktober 2012 war Olaf beim RBB von 18:30 Uhr bis 19:25 Uhr für ein kleines Interview in dem Magazin "Zibb" zu Gast.


Sonntag, 18. November 2012

Das Wohnzimmerkonzert

Am 29. August 2012 in der "Freizeit Revue" Nr. 36 war ein Bericht erschienen, in dem man ein Wohnzimmerkonzert mit Olaf gewinnen konnte. 
Und am Montag, dem 22. Oktober 2012 war es dann für Olaf so weit dieses einzulösen.


Er brachte rote Rosen mit

Schlagerstar Olaf Malolepski gab ein privates Konzert 

in Rottenburg


Olaf Malolepski, Ex-Flippers-Star, spielte und sang eineinhalb Stunden nur für Dorothea Goller. Die 55-jährige Rottenburgerin hatte den Auftritt ihres Lieblingssängers in ihrem Wohnzimmer bei einem Preisausschreiben der Zeitschrift „Freizeit Revue“ gewonnen.

Im Regal stehen seine Fotos, sein strahlendes Lächeln schmückt die Wohnzimmerwände, an den Schranktüren kleben Autogrammkarten. Es ist unübersehbar: In diesem Wohnzimmer lebt ein begeisterter Olaf-Malolepski-Fan.

„Beim Surfen im Internet las ich auf Facebook, dass man in der ‚Freizeit Revue‘ ein Treffen mit Olaf gewinnen kann“, erzählt Dorothea Goller. Sofort habe sie sich das Heft gekauft und mitgemacht. „Ich musste nur eine Postkarte mit dem Stichwort ‚Olaf‘ an die Redaktion schicken und meine Kontaktdaten angeben. Ich dachte, was soll‘s – ein Versuch ist es wert.“
Drei Wochen später klingelte das Telefon, es war Redakteurin Jana Große: Dorothea Goller habe das Treffen mit Olaf gewonnen. „Ich konnte es kaum glauben!“, erzählt Goller und schüttelt noch immer etwas fassungslos den Kopf. „Die Redakteurin teilte mir mit, dass Olaf am 22. Oktober abends in meine Wohnung kommen wird.“
Für Goller war diese Nachricht wie ein schöner Traum, denn sie mag den Schlagerstar schon, seit er mit seiner ehemaligen Band Die Flippers berühmt wurde. Auf einigen Konzerten hatte sie ihn live gesehen, zuletzt beim Abschiedskonzert der über vier Jahrzehnte erfolgreichen Gruppe (40 Millionen verkaufte Tonträger, allein elf Mal mit der Goldenen Stimmgabel ausgezeichnet).

Nach dem Anruf konnte es Dorothea Goller kaum erwarten, Malolepski die Wohnungstüre zu öffnen. Zusammen mit ihrer 26-jährigen Tochter Stephanie Vollmer traf sie sämtliche Vorbereitungen für den prominenten Besuch. „Wir mussten erst mal Platz im Wohnzimmer schaffen“, erzählte Goller. Sie schoben Sofa, Couchtisch und das Bettchen vom Enkelkind ins Schlafzimmer, damit Olaf mit seinen Musikern Platz hatte – „und natürlich mussten wir uns auch schick machen!“

Gegen 19 Uhr parkte Malolepski seinen weißen Mercedes. Zusammen mit seiner Tochter Pia betrat der Schlagerstar das Mehrfamilienhaus. Die drei Musiker, darunter ein Schlagzeuger, ein Gitarrist und ein Keyboarder, trafen einige Minuten später ein. Ein Fotograf und Jana Große von der „Freizeit Revue“ waren dabei, um das Ereignis zumindest zeitversetzt der Öffentlichkeit zu präsentieren. Malolepski und Goller mussten gleich vor der Kamera posieren und die Anweisungen des Fotografen befolgen, um ein paar schöne Fotos für das öffentliche Leben abzulichten. „Leider kam ich deswegen überhaupt nicht dazu, Olaf all meine Fragen zu stellen“, berichtet Goller. „Ich hätte zum Beispiel gern gewusst, wie lange er noch singen will und ob er nächstes Jahr wieder auf Tournee geht.“


Nach dem Fotoshooting holte Dorothea Goller Sekt aus dem Kühlschrank, um mit Malolepski auf den besonderen Abend anzustoßen. 


Anschließend sang der Schlagerstar zusammen mit Tochter Pia eine Auswahl Lieder, darunter „Die rote Sonne von Barbados“, „Dich gibt’s nur einmal für mich“, „Wenn der Anker fällt“ und – Dorothea Gollers Lieblingslied – „Tausend rote Rosen“. „Da hab ich sogar mitgesungen“, sagt Goller und lächelt glücklich.





Es sei ein tolles Gefühl gewesen, direkt neben dem Star zu sitzen, während er all die Lieder für sie anstimmte. Außerdem sei Olaf Malolepski auch als Person „lieb und nett“  gewesen. Goller: „Er wollte wissen, wie lange ich schon Fan von ihm bin.“ 

Zur Erinnerung hatte er einige Geschenke mitgebracht: Seine aktuelle handsignierte CD, Autogrammkarten, ein Poster mit einer persönlichen Widmung und einen prächtigen Rosenstrauß: „Den werde ich trocknen und für immer aufbewahren!“





Das Konzert dauerte 90 Minuten, danach musste sich Goller von ihrem Lieblingssänger und seiner Band verabschieden. Die Redakteurin blieb noch etwas, um Goller zu interviewen. „Die Zeit ging viel zu schnell rum“, sagt die 55-Jährige im Rückblick. Als Malolepski weg war, ging es ihr nicht gut: „Später konnte ich erst nicht einschlafen. Nachts bin ich dauernd aufgewacht und dachte, die seien noch da.“

Schon am Donnerstag trifft Goller ihren Lieblingssänger wieder. „Da gehe ich mit meiner Tochter zum Konzert nach Stuttgart.“ So richtig aufgeregt sei sie zwar nicht, doch sie freue sich sehr, ihren Star wiederzusehen. „Es war ein tolles Gefühl, Olaf in meinem Wohnzimmer zu haben“, erklärt sie. „Seit diesem Erlebnis, bin ich ein noch größerer Fan von ihm als davor.“

Samstag, 17. November 2012

Radio Saarbrücken Interview

Am Montag dem 22. Oktober 2012 kam zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr auf Radio Saarbrücken in der Sendung "Alex Musikbox" ein Interview mit Olaf.
Aber das Interview war nicht live, denn zu der Zeit war Olaf wo anders!

Zum Nachhören gibt es hier das

Donnerstag, 15. November 2012

Schlager-Starparade in Stuttgart

Am Sonntag, dem 21. Oktober 2012 war Olaf bei der "Schlager-Starparade" in der Stuttgarter Schleyerhalle mit dabei. Dort konnten von 14:00 Uhr bis etwa 21:30 Uhr an die 10 000 Menschen etlichen Schlagerstars zu jubeln.
Präsentiert wurde die Veranstaltung von SWR 4 Baden-Württemberg. Der Sender hat auch ein ganz klein wenig darüber berichtet. Aber Olaf würde leider nicht erwähnt.   

Diese Künstler waren alle bei der Schlager-Starparade in Stuttgart dabei.

Durch das Mega-Konzert führte SWR Moderator Michael Branik.








Von Olaf und Pia gab es einen gemeinsamen Auftritt. 

Sie sangen ihr Duett: "Wie weit fliegen die Träume".








Michael Branik spricht mit Olaf und Pia.





 Olaf Solo!




Und Pia sang auch noch Solo.