Montag, 29. Februar 2016

Berichte aus der "Meine Melodie"

Am Donnerstag, dem 22. Oktober 2015 erschien gleich mehreres von Pia in der Zeitschrift "Meine Melodie" Nr. 11, Ausgabe November.

 Zum einen dieser Bericht über ihren Besuch bei Radio Paloma.

Und zum anderen, dieses tolle Poster von ihr

Sonntag, 28. Februar 2016

BRF2 Interview

Am Sonntag, dem 18. Oktober 2015 wurde auf BRF2 im "Künstlertreff" von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr ein Interview von Pia gesendet, welches sie bereits Ende Juli dort aufgezeichnet hat. 
Wiederholt wurde dieses Interview dann am Samstag, dem 24. Oktober 2015 von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr.

 Hier ist Pia im Studio bei BRF2 zu sehen.

 Pia mit BRF2 Moderator Horst Senker


Nach 20 Jahren Bühnenerfahrung

stellt Pia Malo ihr Debüt-Album vor


Selber Eindrücke hinterlassen und nicht in die Fußstapfen anderer treten - das ist bei Pia Malo leichter gesagt, als getan. Von den musikalischen Wegbegleitern wie Papa Olaf und den Schäfern hat sich die 33-jährige jetzt abgenabelt und geht ihren eigenen musikalischen Weg. Das beweist sie eindrucksvoll auf ihrem ersten Album.

 „Leben – Lieben“ heißt das Debüt-Album von Pia Malo und damit startet sie direkt mit Energie durch. Sie ist eine der wenigen Schlager-Interpreten, die bereits vor ihrer ersten Single 20 Jahre Bühnenerfahrung feiern konnten. Seit 1992 ist die Musik ein maßgeblicher und prägender Teil ihres Lebens.

 Die Geschichte von Pia Malo ist durchaus einzigartig: Als ein Newcomer der neuen deutschen Musik, feierte sie bereits vor Veröffentlichung der ersten Single ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Damals sang sie mit gerade einmal neun Jahren mit den „Schäfern“ ihren größten Hit „Sag mir, wo ist der Himmel“. Über 60.000 mal verkaufte sich das dazugehörige Album damals. In der volkstümlichen Musik eine kleine Sensation.

 Und mit Sensationen im Schlager ist Pia Malo durchaus vertraut. Ihr Vater ist Olaf, der Sänger der legendären Flippers, einer der erfolgreichsten Schlagerbands aller Zeiten, und seit dem Abschied bei den Flippers im Jahr 2011 auch erfolgreicher Solist. Somit kann man Pia Malos Senkrechtstart sowohl als Fortsetzung als auch als Neuanfang betrachten.
 
Stilistisch bewegt sich Pia Malo mit ihrem eigenen Sound klar im modernen deutschen Schlager, und steht dabei dazu, dass sie Musik mag und machen will, „die die Leute auch gerne hören. Ich will Lieder, bei denen es dir gut geht, wenn du sie hörst.“ Und das spürt man zweifelsohne – die Gute-Laune-Garantie, die Ohrwurm-Refrains sind gelungen.

Samstag, 27. Februar 2016

Bericht aus der "Freizeit Revue"

Am Mittwoch, dem 14. Oktober 2015 erschien in der "Freizeit Revue" Nr. 43 dieses kleine Bild von Olaf.

Mittwoch, 24. Februar 2016

Bericht von Smago

Am Freitag, dem 9. Oktober 2015 veröffentlichte das Internetportal Smago diesen wirklich sensationellen und außergewöhnlichen Bericht über Olaf.


Olaf der Flipper:

Europameister im Tennis!


Herzlichen Glückwunsch Olaf !!!


Olaf bei der Tennis EM in Spanien.

TC Wolfsberg Pforzheim Teameuropameister der Senioren In La Manga überlegen den Sieg erkämpft 

Nach dem Gewinn der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften vor zwei Wochen in Düsseldorf, zeigten die "Oldies" vom Wolfsberg bei den Team-Europameisterschaften im spanischen La Manga, dass sie mit dem Team nicht nur in Deutschland absolute Spitze sind, sondern auch in Europa. Bei den Herren 65 plus gewannen sie souverän den Titel.

Nicht nur auf der Bühne, 
 
sondern auch auf dem Tennisplatz gibt er alles!

Im Endspiel stand den Pforzheimern das bis dahin auch unbesiegte englische Team aus Leicestershire/Birmingham mit dem früheren Weltklassespieler bei den Herren Mark Cox gegenüber.
 

Alles in allem eine super Leistung des gesamten Teams um Teamcaptain Wolfgang Jaeger, Teamarzt Bernhard Rieser und Coach Olaf Malolepski (Ex-"Flippers"-Sänger und ehemaliger Tennistrainer beim TC Wolfsberg) und ein verdienter Europameister-Titel.
 

Für den TC  Wolfsberg ist es nach dem Erfolg 2009 in Prag  bereits der zweite EM-Titel bei den Senioren.
 

Olaf der Flipper hierzu:
"Es ist natürlich einmalig, mit dem Team Europameister zu werden. Das war einfach ein Traum! Das hätte ich mir nie vorgestellt, das uns das gelingt. Es war genauso schön wie 1986, als wir mit der Roten Sonne von Barbados auf dem Treppchen der ZDF-Hitparade standen."

Olaf nach dem Sieg des Europameistertietels
mit seiner ganzen Manschaft des TC Wolfsberg Pforzheim.

Montag, 22. Februar 2016

Bericht aus der "Neuen Post"

Am Mittwoch, dem 7. Oktober 2015 erschien in der Zeitschrift "Neue Post" Nr. 42 dieser Bericht über Olaf und Pia, wo zu sehen ist, das sie im September auf der Wiesn in München jede Menge Spaß hatten.

 Teil 1 von dem Bericht.

 Und Teil 2 dazu.

Sonntag, 21. Februar 2016

Bericht aus "Stars und Melodien"

Anfang Oktober 2015 erschien die Musikzeitschrift "Stars und Melodien" Nr. 6, Ausgabe November / Dezember. Und darin war dieser Bericht über Pia zu finden. 

Freitag, 19. Februar 2016

Die 30 beliebtesten Stars der volkstümlichen Musik

Am Freitag, dem 2. Oktober 2015 war auf rbb von 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr die Sendung "Die 30 beliebtesten Stars der volkstümlichen Musik" zu sehen.

Ermittelt wurden diese 30 beliebtesten Volksmusikstars durch eine Fachjury, die aus 10 Prominenten bestand. Und diese Prominenten Personen äußerten sich zu den Künstlern, die sie besonders gut finden. 

Olaf gehörte zu der Fachjury. Und von ihm waren in der Sendung zu folgenden volkstümlichen Stars Bemerkungen zu sehen:

  • Platz 24: Die Amigos,
  • Platz 23: Judith & Mel,
  • Platz 22: Tony Marshall,
  • Platz 20: Anita und Alexandra Hofmann,
  • Platz 18: Die Schäfer,
  • Platz 13: Stefan Mross,
  • Platz 11: Marianne und Michael,
  • Platz 10: Die Wildecker Herzbuben,
  • Platz   6: Heino
  • Platz   4: Die Kastelruther Spatzen und 
  • Platz   2: Santiano

Donnerstag, 18. Februar 2016

Bericht aus der "Neuen Post"

Am Mittwoch, dem 30. September 2015 erschien in der Zeitschrift "Neue Post" Nr. 41 dieser Bericht über Olaf. 

Darin stand, das er in Spanien mit seiner Tennismannschaft, den Oldies (65 plus) des TC Wolfsberg / Pforzheim 4:1 gegen eine Mannschaft aus Birmingham (England) gewonnen hat. Und somit Europameister im Tennis geworden ist! Und das mit 69 Jahren! Respekt!

Berichte aus der "Meine Melodie"

Am Donnerstag, dem 24. September 2015 erschien die "Meine Melodie" Nr. 10, Ausgabe Oktober. In dieser waren gleich zwei relevante Artikel abgedruckt. Einer über Pia und einer über Olaf.

 Dies ist der kleine Bericht über Pia.

Und ein etwas größerer über Olaf.

Mittwoch, 17. Februar 2016

GoldStar TV auf der Wiesn 2015

Am Dienstag, dem 22. Oktober 2015 besuchten Olaf und Pia das Oktoberfest in München.  

Gemeinsam mit vielen anderen Schlagerstars, wie u.a. Anita und Alexandra Hofmann, Claudia Jung, Voxxclub, Antonia aus Tirol, Patrick Lindner, Gerda Steiner, Stefan Zauner, Frederic Meisner, Ralph Siegel, Kristina bach, Laura Wilde, Ireen Sheer, Marianne und Michael, Judith und Mel, Carolin Reiber, Ottfried Fischer, Annemarie Eifeld, Wolfgang Fierek, Sonja Weissensteiner und Leslie Mandoki feierten sie das Jubuläum von GoldStar TV.

15 Jahre Konzerte, aufschlussreiche Einblicke hinter die Kulissen sowie exklusive Interviews mit umjubelten Stars und aufregenden Newcomern: Der Schlagersender feierte sein Senderjubiläum im Marstall Festzelt, zu dem sich reichlich Prominenz aus der Unterhaltungsbranche einfand. Das Wiesn-erprobte Moderatorenduo Frederic Meisner und Sarah Winkhaus nutzte die Gelegenheit, um amüsante Interviews zu führen sowie einen ereignisreichen Wiesn-Rundgang zu unternehmen, bei dem Claudia Jung mit den nostalgischen Gondeln der Krinoline fährt, die Jungs von VoXXclub wagemutig das Erlebnis-Labyrinth erkunden oder Anita Hofmann sich mit dem Kettenkarussell in die Luft schwingt. Zu sehen am 1. Oktober um 20:00 Uhr in der TV-Premiere der Sendung "O'zapft is! GoldStar TV auf der Wiesn 2015". 

Olaf und Pia auf dem Oktoberfest.





 Hier sind beide vor einer Süsswarenbude zu sehen!

Olaf mit einer Maas Bier.

video
Hier ein Video von Olaf und Pia auf dem Münchener Oktoberfest 2015.

Das ist aber ein großes Lebkuchenherz, welches die beiden da haben!


 Prof. Werner Mang mit Alexandra und Anita Hofmann sowie Olaf Malolepski

Pia und Laura Wilde geben Peter Wackel ein Küsschen 

Dienstag, 16. Februar 2016

SWR4 Baden-Württemberg Interview

Am Sonntag, dem 20. September 2015 wurde auf SWR 4 Baden-Württemberg zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr in der Sendung "Musik aus dem Land" ein Interview mit Pia ausgestrahlt.

 Pia hier mit SWR4 BW Moderator Romain.

Montag, 15. Februar 2016

Radio Paloma Interview

Am Montag, dem 14. September 2015 war Pia auf Radio Paloma in einem Interview bei den "Radio Paloma Muntermachern" zu hören.


 Pia zu Gast bei Radio Paloma

Fanclubtreffen Nürnberg

Am Samstag, dem 12. September 2015 fand in Dietenhofen, im Gasthof "Zur Krone" das alljährliche Fanclubtreffen des Olaf und Pia Fanclubs Nürnberg statt.

In diesem Jahr besuchten etwa 40 Fans das Treffen. Es begann bereits am Nachmittag und ging bis spät in die Nacht. Etwa bis 1:30 Uhr wurde gefeiert!

Wie schon in den vielen Jahren zuvor, so war auch dieses Jahr die Band wieder da und sorgte für hervorragende Stimmung, indem sie Lieder der Flippers, aber auch von Olaf Solotitel spielten. 



video

video

video

video

video

video



Sonntag, 14. Februar 2016

Jubiläumskonzert: 25 Jahre die Schäfer

Am Samstag, dem 5. September 2015 fand in der Stadtparkhalle in Bretten das Jubiläumskonzert der Kultgruppe Die Schäfer statt. Diese gibt es nun schon 25 Jahre. Das Konzert begann um 19:30 Uhr. 

Ihr fragt euch nun, was dieses Jubiläumskonzert mit dem Blog über Olaf und Pia zu tun hat? Das ist ganz einfach! Bei dem Konzert, da gab es besondere Gäste, wie man auf den folgenden Bildern sehen kann!

Und für all die jenigen, die es nicht wissen sollten, Uwe Ehrhard, eines der Mitglieder der Schäfer ist der Bruder von Sonja, Olafs Frau. Olaf war über 20 Jahre lang Produzent der Schäfer. Sonja hat die Gruppe gemanagt. Und als Olaf für das Schäferlied "Till Eulenspiegel" 1991 eine Kinderstimme suchte, da war es letztendlich seine Tochter Pia, die dann in dem Lied mitsang! Und mit dem darauf folgendem Titel "Sag mir wo ist der Himmel", bei dem Pia auch mitsang, da wurden die Schäfer sehr erfolgreich. Danach sang Pia auch noch Jahre lang auf den Alben der Schäfer mit. Also wahrlich, bei den Schäfern, da steckt sehr viel der Familie Malolepski mit drin!


Pia mit ihrem Chef Ken von Telamo.
Sie saßen in der ersten Reihe.

Hier ist  Pia mit ihrer Schäfer Mama von damals zu sehen.

(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Elisabeth Krebs)

 (Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Elisabeth Krebs)

(Foto: Elisabeth Krebs)

   
  
Wie auf den Fotos zu sehen ist, wurden etliche Personen auf die Bühne geholt! Alle haben im Laufe der 25 Jahre die Schäfer unterstützt. Manche waren Mitglieder der Gruppe, andere wiederum wirkten im Hintergrund mit. Die Schäfer bedankten sich bei diesem Jubiläumskonzert bei jedem von ihnen!  

 Nach dem Konzert, da entstand noch dieses Foto mit zwei Fans.
(Foto: Elisabeth Krebs)